Das Apple-Programm von ISS (Intern)

18 Okt 2018
11:00 - 18:00
ISS - Brünner Straße 85, 1210 Wien

Das Apple-Programm von ISS (Intern)

Bei ISS arbeitet man beim österreichischen und weltweiten Marktführer und Komplettanbieter für alle Dienstleistungen rund um das Gebäude. Tagtäglich sind österreichweit rund 7.500 MitarbeiterInnen für unsere KundInnen – vom Bodensee bis zum Neusiedlersee – im Einsatz.

Unterschiedlichste Dienstleistungen wie:

  • Technical Services (z.B. Gebäudetechnik, Industriereinigung, Luftanlagenwartung),
  • Support Services (z.B. Reception Services, Konferenzservice, Back Office),
  • Cleaning Services (z.B. Tägliche Unterhaltsreinigung, Waschraumservice, Winterdienst),
  • Security Services (z.B. Objektschutz, Portierdienst, Veranstaltungsdienst, Sicherheitsconsulting) und
  • Catering Services (z.B. Mitarbeiterrestaurant, Konferenzbewirtung, Eventcatering)

können wir bei unseren Kunden durchführen.

 

Das Apple-Programm von ISS 

Unsere ISS Family lebt eine positive Diversitykultur, da wir den „Unterschied als Vorteil“ sehen und somit keine Diskriminierung – welcher Art auch immer – zulassen. Außerdem sagen wir dem Geschlechterkampf ade, profitieren gegenseitig voneinander und bieten keinen Platz für Vorurteile – denn die Mischung macht‘s!

 

„Wir feiern die Besten als Vorbild für alle.“

Unter diesem Motto werden im Rahmen des Apple-Programms MitarbeiterInnen ausgezeichnet, die durch exzellentes Service und innovative Ideen sowie durch deren Einstellung, Loyalität und langjährige Mitarbeit aus der Menge hervorstechen. Diese MitarbeiterInnen „machen einen Unterschied“.

Das Apple-Programm wurde für gewerbliche MitarbeiterInnen ins Leben gerufen. Sie repräsentieren das Unternehmen tagtäglich nach außen und verrichten ihre Arbeit direkt bei unseren KundInnen. Die Zielgruppe macht in etwa 2/3 unserer Belegschaft aus und setzt sich aus den verschiedensten Kulturkreisen zusammen. In unserem Team vereinen wir zahlreiche Nationen und Religion und heißen die Vielfältigkeit herzlich willkommen. ISS nutzt die Individualität eines/r jeden Einzelnen, um die Bedürfnisse der KundInnen bestmöglich zu befriedigen.

 

Wie funktioniert das Apple-Programm von ISS?

Pro Monat vergibt der/die ServicemanagerIn mindestens eine Anerkennungskarte an eine/n MitarbeiterIn, in der man sich für ausgezeichnete Leistung oder herausragendes Engagement bedankt.

Diese Apple-Anerkennungskarte ist unser Weg, um MitarbeiterInnen, die für ISS oder unsere KundInnen einen sichtbaren Unterschied machen, eine Art von Wertschätzung entgegenzubringen. Sie helfen mit ihrer Einstellung und ihrem Handeln ISS dabei, die weltweit beste Service-Organisation zu werden.

Des Weiteren werden jedes Jahr von Februar bis Oktober monatlich aus den ausgezeichneten MitarbeiterInnen eines Gebiets ein bis zwei MonatssiegerInnen ernannt, die zusätzlich zu der Anerkennungskarte auch eine Apple-Anstecknadel (Apple-Pin) erhalten.

Innerhalb einer Region, die sich aus verschiedenen Gebieten zusammensetzt, wird am Ende des Jahres ein/e MonatssiegerIn zum/zur RegionssiegerIn ausgezeichnet und bekommt zusätzlich noch einen „Award“ verliehen.

Im folgenden Jahr wird im Rahmen eines Management Kick Off Events aus den Reihen der RegionssiegerInnen ein/e Österreich-JahressiegerIn gewählt. Zusätzlich starten wir jährlich eine Plakatkampagne mit unseren Regions- und Österreich-JahressiegerInnen. Die Plakate werden in den ISS Niederlassungen platziert – damit bleiben unsere Apple-GewinnerInnen und ihre tollen Leistungen nachhaltig in Erinnerung. Darüber hinaus werden ihre Erfolge und die Vielzahl an – bei ISS vertretenen – Nationen auch für externe BesucherInnen wie BewerberInnen, KundInnen und GeschäftspartnerInnen sichtbar.

 

Von Februar bis Juli 2018 wurden bereits 270 Apple-Anerkennungskarten und über 70 Apple-Pins ausgegeben.

Wir sind stolz auf unsere Diversitykultur, unsere MitarbeiterInnen und glauben an „the Power of the Human Touch“.