Urban Diversity: Veranstaltung „Freie Gewerbe für AsylwerberInnen“ (Öffentlich/Online)

19 Okt 2018
09:00 - 11:00
Stadt Graz Wirtschaft - Stigergasse 2, 8011 Graz

Urban Diversity: Veranstaltung „Freie Gewerbe für AsylwerberInnen“ (Öffentlich/Online)

Ein Tätigkeitsbereich der Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung der Stadt Graz ist Migration und Wirtschaft, wo bislang schon mehrere Veranstaltungen stattgefunden haben, die dieses Thema in Podiumsdiskussionen und World Cafés beleuchtet haben.

Seit Mai 2017 ist die Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung Partner im Projekt „Urban Diversity“ ein Kooperationsprojekt zwischen Slowenien und Österreich im Rahmen von Interreg SI-AT. Die Dauer des Projektes beträgt 3 Jahre und organisiert sich rund um die drei Säulen: Kreativität, Bildung und Unternehmertum. Teil des Projektes war auch eine Studienreise, die von 16. September 2018 bis 20. September 2018 stattgefunden hat, bei welcher Initiativen in Amsterdam und Brüssel, zum Thema Migration, Integration und Zusammenleben besucht wurden.

 

Urban Diversity: Veranstaltung „Freie Gewerbe für AsylwerberInnen“

Im Zuge der Aktionstage von DIVÖRSITY 2018 hat die Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung der Stadt Graz beschlossen, auf sozialen Medien einen Einblick in das Projekt Urban Diversity zu geben. An jedem Tag wird ein Post veröffentlicht, der verschiedene Aktionen und Aspekte des Projektes beleuchtet.

In Zusammenarbeit mit dem Verein Zebra und dem Gründerservice der Wirtschaftskammer wurde von der Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung am 15. März die Veranstaltung „Freie Gewerbe für Asylwerberinnen“ durchgeführt. Asylwerberinnen dürfen nicht in einem Angestelltenverhältnis arbeiten, auch die Möglichkeit der Lehre in Mangelberufen für unter 25-jährige ist nicht mehr möglich, jedoch gibt es Gewerbe, die keinen Befähigungsnachweis benötigen und Asylwerberinnen ermöglicht im selbstständigen Bereich tätig zu sein.  Die Veranstaltung traf auf großes Interesse, weil die meisten Teilnehmerinnen bereits in ihren Heimatländern selbstständig waren und sich vorstellen können, dies auch hier in der neuen Heimat zu sein. Es ist geplant diese Veranstaltung erneut durchzuführen.

Mehr dazu finden Sie hier:

Wirtschaft Graz Online

Wirtschaft Graz auf Facebook

 

Ansprechperson:  Mag.a Andrea Darvishzadeh
E-Mail:                  andrea.darvishzadeh@stadt.graz.at
Telefonnummer:   +43 316 872-4821