Workshops für JournalistInnen – Krankheitsbedingt abgesagt

17 Okt 2018
13:00 - 15:00
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei - Waldgasse 13/2, 1100 Wien

Workshops für JournalistInnen – Krankheitsbedingt abgesagt

Das ServiceCenter ÖGS.barrierefrei wurde am 1. Jänner 2005 gegründet und ist ein gemeinnütziger Verein, der sich als Schnittstelle zwischen gehörlosen, hörbeeinträchtigten und hörenden Menschen in Österreich versteht. Unser wichtigstes Ziel ist die nachhaltige Chancengleichheit für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen im Wirtschafts- und Gesellschaftsleben. Dies setzt barrierefreie Kommunikation und einen barrierefreien Informationszugang voraus. Dafür entwickeln wir individuelle Lösungen sowohl für Firmen, Behörden und Institutionen als auch für gehörlose und hörbeeinträchtigte Menschen.

 

******************************************* ACHTUNG! ****************************************************************************

Leider muss der Workshop krankheitsbedingt abgesagt werden!

***************************************************************************************************************************************

 

Workshops für JournalistInnen

Im Rahmen der Sensibilisierungsakademie bietet das ServiceCenter ÖGS.barrierefrei einen Workshop für JournalistInnen an. Im Zentrum dieses Workshops steht die Berichterstattung rund um das Thema Gehörlosigkeit sowie die gemeinsame Erarbeitung von passenden Begrifflichkeiten. Schwerpunkt ist dabei das Wording von Berichterstattungen. Gehalten wird der Workshop von Frau Mag. a Helene Jarmer, ehem. Nationalratsabgeordnete und Präsidentin des Österreichischen Gehörlosenbundes.

Gerade in der Medienbranche ist es von großer Bedeutung die geeigneten Bezeichnungen zu verwenden, denn „Sprache schafft Realität – und jeder verwendete Begriff transportiert bestimmte Ideen und weckt Assoziationen.“ – Helene Jarmer

 

Veranstalter: ServiceCenter ÖGS.barrierefrei und der Österreichische Gehörlosenbund

Anmeldung:  sensibilisierung@oegsbarrierefrei.at