Mag.iur. Anna Steiger

Mag.iur. Anna Steiger

Mag. iur. Anna Steiger © Eva Kelety Mag.iur. Anna Steiger Vizerektorin für Personal und Gender, TU Wien   Diversitätskategorie: Gender Seit 2011 leitet Anna Steiger als Vizerektorin das Ressort „Personal und Gender“ an der Technischen Universität Wien. Dort ist sie unter anderem für die Umsetzung des Frauenförderungs- und Gleichstellungsplans sowie für die Anliegen von Menschen mit…

Mag. iur. Anna Steiger © Eva Kelety

Mag.iur. Anna Steiger

Vizerektorin für Personal und Gender, TU Wien

 

Diversitätskategorie: Gender

Seit 2011 leitet Anna Steiger als Vizerektorin das Ressort „Personal und Gender“ an der Technischen Universität Wien. Dort ist sie unter anderem für die Umsetzung des Frauenförderungs- und Gleichstellungsplans sowie für die Anliegen von Menschen mit besonderen Bedürfnissen zuständig. Zuvor war sie Vizerektorin für Personal, Ressourcen und Frauenförderung an der Akademie der bildenden Künste Wien.

Seit eine Studie der TU Wien vor etlichen Jahren einen dramatisch sinkenden Frauenanteil in allen Studienrichtungen aufzeigte, erwies sich Steigers Arbeit als essenziell, um Frauen in der Wissenschaft zu fördern. Frauen als „Role Models“: Diesem Prinzip folgend, arbeitet die Vizerektorin selbst als Mentorin mit jungen Musliminnen und Muslimen, erstellte einen neuen Frauenförderplan für die TU und verfolgt ambitionierte Ziele für die Frauenquote. Dabei soll aber nicht vergessen werden: Auch männliche „Role Models“ wie Professoren, die in Väterkarenz gehen, sind für Fortschritte in Sachen Gender wichtig.

2018 wurde Steiger mit dem Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien ausgezeichnet. Ihr Engagement, junge Frauen für Wissenschaft und Technik zu begeistern, und ihre Vorbildfunktion für junge Mädchen und Frauen, die vor der Berufswahl stehen, überzeugten die Stadträtin Kathrin Gaál.

Steiger: „In einer großen Organisation wie der TU Wien mit über 5.000 Mitarbeiter*innen und rund 30.000 Studierenden arbeiten und studieren Menschen unterschiedlicher ethnischer Hintergründe, Religionen und Weltanschauungen, mit und ohne Behinderung, Junge und Ältere, Menschen unterschiedlicher sexueller Orientierungen, Frauen, Männer sowie inter- und transgeschlechtliche Menschen. Diese Vielfalt macht die moderne Gesellschaft aus und bereichert uns als Organisation.“

Kontakt: anna.steiger@tuwien.ac.at