Portraitfoto Dieter Siegel

Rosenbauer
International AG

Dr. Dieter Siegel, CEO Rosenbauer International AG “Rosenbauer ist davon überzeugt, dass eine respektvolle und offene Unternehmenskultur die Vielfalt fördert und weiterentwickelt. Deshalb setzen wir uns für ein Arbeitsumfeld ein, das frei von Vorurteilen und Diskriminierung jeglicher Art ist. Um diese Haltung auch nach außen hin deutlich zu machen, haben wir 2017 die „Charta der…

Dr. Dieter Siegel, CEO Rosenbauer International AG

“Rosenbauer ist davon überzeugt, dass eine respektvolle und offene Unternehmenskultur die Vielfalt fördert und weiterentwickelt. Deshalb setzen wir uns für ein Arbeitsumfeld ein, das frei von Vorurteilen und Diskriminierung jeglicher Art ist. Um diese Haltung auch nach außen hin deutlich zu machen, haben wir 2017 die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet, eine Dialogplattform zur Förderung der Vielfalt in Unternehmen. Vielfalt drückt sich bei Rosenbauer in unterschiedlicher Weise aus. So ist etwa die Altersverteilung der Mitarbeiter relativ ausgewogen. Wir beteiligen uns derzeit an einem Projekt der Johannes Kepler Universität zur Arbeitsplatzgestaltung für Mitarbeiter ab 50 Jahren, um die Arbeitsfähigkeit auch später im Alter zu erhalten. Als produzierendes Unternehmen und Ausbildungsbetrieb ist die Förderung von Mädchen in technischen Berufen ein erklärtes Ziel von Rosenbauer. Unsere Kunden rund um den Globus profitieren zudem von den unterschiedlichen kulturellen Hintergründen unserer Vertriebsmitarbeiter.”

Fotocredits: Rosenbauer International AG